SAP Produkte

MQTT Adapter für SAP PO und IoT

Das Internet der Dinge oder auch Internet of Things (IoT) ist die Kommunikation und Vernetzung von realen Objekten über das Internet. Neben Geräten wie Computer, Smartphones und Tablets gesellen sich immer mehr Objekte aus der “Offline-Welt” dazu wie z.B. Autos, Fernseher, Armbanduhren, Heizungen, Wetterstationen und Haushaltsgeräte.

Der KaTe MQTT Adapter verbindet Ihre SAP Systemlandschaft, d.h. SAP Process Integration & SAP Process Orchestration mit dem Internet of Things.

Der KaTe MQTT Adapter ist auch für die SAP CPI (Cloud Platform Integration) bzw. SAP HCI verfügbar.

KaTe MQTT Adapter

Der Message Queueing Telemetry Transport (MQTT) ist ein offener Standard für das leichtgewichtige Übertragen von Nachrichten zwischen Geräten, Sensoren und Anwendungen mit hohen Latenzen und Einsatz in Netzwerken mit geringer Bandbreite.

MQTT

Die Vorteile des KaTe MQTT Adapters

  • Innovative Nutzung der SAP Systeme

    Erzielen Sie einen besseren ROI aus Ihrer SAP Systemlandschaft mit den Möglichkeiten der Connected Devices, Machine-to-Machine (M2M) und den Technologien des “Internet of Things” (IoT).

  • Verbindung von SAP mit der Welt der Sensorik

    Verbinden Sie ihr SAP Backoffice wie Billing, Order Management oder Shipping mit der Welt der Sensornetzwerken oder ihrer Produktionsinfrastruktur.

  • Unbegrenzte Kommunikation

    Benachrichtigen Sie mit den Möglichkeiten von Open Source publish/subscribe Messaging tausende von Geräten zum richtigen Zeitpunkt und mit den richtigen Informationen wenn sich Daten in Ihrem SAP System ändern.

MQTT – Message Queue Telemetry Transport

Der Message Queueing Telemetry Transport (MQTT) ist ein offener Standard für das leichtgewichtige Übertragen von Nachrichten zwischen Geräten, Sensoren und Anwendungen mit hohen Latenzen und Einsatz in Netzwerken mit geringer Bandbreite.

Das MQTT Protokoll wird seit 2013 durch Oasis als das “Internet of Things” Protokoll standardisiert. Neben der traditionellen Nutzung in Sensornetzwerken, im „Connected Manufacturing“ und Heimautomatisierung wird MQTT auch vermehrt in mobilen Szenarien eingesetzt (z.B. im Facebook Messenger).

SAP PI – Process Integration

SAP Process Integration ist die Enterprise Service Bus (ESB) Lösung der SAP für A2A und B2B Szenarien, die eine breite Palette an Adaptern und Integrationswerkzeugen bietet (z.B. Transformation, Orchestrierung, Routing, Reliable Messaging und Monitoring). Mit SAP Process Orchestration 7.31 werden zusätzlich zahlreiche BPM Funktionen und eine Rules Engine zur Verfügung gestellt.

Technische Kernfunktionen des KaTe MQTT Adapters

  • Voll kompatibel zum MQTT v3.1 Standard.
  • Publish/Subscribe zu MQTT topics mit Wildcards, durable Subscriptions und Last retained Messages.
  • Verwendung gängiger Messaging Patterns wie pub/sub und request/reply ohne komplizierte Modulkonfiguration (z.B. async/sync Brücke).
  • Durch Verwendung des Adapter Frameworks, volle Unterstützung der SAP PI Werkzeuge (Design, Konfiguration, Monitoring).

KaTe MQTT Adapter Features

  • Der KaTe MQTT Adapter ist einfach zu implementieren.
  • Der KaTe MQTT Adapter implementiert Publish / Subscribe Pattern und ermöglicht echtes Push-Messaging zwischen den Teilnehmern.
  • Verschiedene Quality of Service Levels die Datenübertragung in instabilen Netzen, wie etwa Mobilfunknetze, werden von dem KaTe Adapter gemeistert.
  • Der Protokolloverhead bei diesem Adapter ist sehr klein.
  • Metainformationen müssen im Idealfall nur einmal übertragen werden, da der Server die Daten nach einem Verbindungsabbruch weiterhin vorhält.
  • Mit dem KaTe MQTT Adapter können Daten in jedem möglichen Format zu übertragen werden.

Die Geschichte von MQTT

Das MQTT Protokoll hat in den letzten Jahren stark an Popularität gewonnen. MQTT wurde 1999 von Andy Stanford-Clark (IBM) und Arlen Nipper (Cirrus Link) zum Monitoring von Öl- und Gaspipelines programmiert. Daten über Satellit zu übertragen war immer schon sehr kostspielig und aus diesem Grund suchte man nach einer smarten Lösung. Das so entwickelte Nachrichtenprotokoll Message Queue Telemetry Transport kurz MQTT genannt erfüllte die geforderten Eigenschaften. Nach diesem Projekt wurde MQTT als proprietäres Protokoll bei IBM in diversen Projekten benutzt und weiterentwickelt. 2010 wurde die Spezifikation dann öffentlich freigegeben und seitdem hat sich eine große Infrasruktur um MQTT entwickelt.