KaTe AWS Adapter für SAP PO unterstützt jetzt auch GraphQL (AWS Appsync)

Mit dem neuesten Release 1.0.17 unterstützt der AWS Adapter für SAP PO nun auch den AWS Appsync Service.

Mit AWS Appsync lassen sich AWS Ressourcen (wie z.B.: DynamoDB) als GraphQL API bereitstellen. Für das Aufrufen von GraphQL APIs wird eine GraphQL eigene Querysprache, sowie JSON als Responseformat verwendet.

Der KaTe AWS Adapter ermöglicht es Ihnen aus SAP PO auf solche GraphQL APIs mit Query oder Mutation Operationen zuzugreifen ohne dabei die XML zentrischen Design Tools von SAP PO zu verlassen.

Dazu stellt der Adapter ein Generator bereit der die entsprechenden XML Schemas für den Import in das SAP PO ESR für GraphQL schemas generiert. Zur Laufzeit werden die XML Nachrichten in GraphQL queries übersetzt und die GraphQL responses zurück in XML.

Der Adapter unterstützt alle gängigen Appsync Authentifizierungsmethoden wie AWS Api key, IAM Sigv4 Authentifizierung, als auch 3rd Party API Keys (wie z.B.: für MongoDB Realm o.ä.).

Teilen Sie diesen Beitrag:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING

Das könnte für Sie ebenfalls interessant sein: